• Eine Aktionswoche vom 23. bis 27. Januar 2017 im Schulzentrum Pulheim
  • Rezeptwettbewerb 2017
  • Jeden zweiten Dienstag gibt es frisch zubereitetetn Wok
  • Marktplatz mit Smoothies....und Rosa
  • Marktplatz mit täglich wechselndem Angebot
  • Mensa im Schulzentrum Pulheim
  • Wok: "in-der-Box" oder auf dem Teller
  • "Normaler" Tagessalat in der Mensa

Schule is(s)t gesund - Eine besondere Woche im Schulzentrum Pulheim

Wir wollen den Jahresstart mit einem fruchtigen und vitaminreichen Impuls starten.
In der Woche vom 23. bis 27. Februar 2017 findet daher bereits zum zweiten Mal eine Aktionswoche von der Marion-Dönhoff-Realschule und dem Geschwister-Scholl-Gymnasiuin in Kooperation mit der Kinder-Cater-Mensa statt.

Die ganze Woche steht ganz im Mittelpunkt neuer gesunder Produkte und Workshops

”Fit-Buffet” an der Müsli-Bar

„Marktplatz”
 u.a.Pita-Taschen mit Schafskäse (aus Kuhmilch), Thunfisch oder Mozzarella.
Smoothies und Obst-Bomben dürfen auch nicht im Angebot fehlen.

Salatbuffet „Quer-durch-den-Garten”
In der Mittagspause tischen wir ein reichhaltiges Salat-Buffet auf: Unsere Gäste können sich am Salatbuffet den individuellen Snack aus Salaten, Gemüsen, Nüssen und Joghurt zusammen stellen. Zudem bieten wir Antipasti, Kisir und grüne Salate an.

„Wok-In-Der-Box”
Der frisch zubereitete "Schnelle Teller" in der Mittagspause. Das Team bereitet Pasta mit Marktgemüse oder Asiagemüse im Front-Cooking-Wok zu.

 

Die vorherige Woche hat uns viele neue Anregungen gegeben:
Viele der Produkte sind mittlerweile Teil des Schulmensa-Alltags geworden!

Speiseplan zum Download


Rezeptwettbewerb 2017

Leckeres Essen und gesunde Ernährung sind keine Gegensätze.
Besonders in der gesunden Woche möchten wir zeigen, wie viel Spaß es macht, sich gesund zu ernähren.

• Hast du ein Lieblingsgericht, dass du dir schon immer in der Mensa gewünscht hast?
• Passt dieses Lieblingsgericht in die gesunde Woche?
• Möchtest du die Gelegenheit nutzen, dass dein Lieblingsgericht in der Mensa gekocht wird?
Dann nimm am Rezeptwettbewerb teil!

(Teilnahme ist leider nicht mehr möglich, die Gewinner werden in Kürze bekannt gegeben!)


Angebot in der Mensa

Als Bewirtschafter der Mensa im Schulzentrum Pulheim bieten wie neben einem reichhaltigen Frühstücks- und Cafeteria-Angebot auch verschiedene warme Mittagessen an.

Die Schüler können hier zwischen drei Menülinien und zusätzlich einem großen Salatteller wählen. Es gibt immer zwei Menüs mit Dessert, eines davon garantiert vegetarisch, und ein einfaches Gericht "schneller Teller" ohne Dessert.

Die Menüs werden täglich frisch in unserer Großküche in Fliesteden nach dem Cook+Chill-Verfahren produziert und auf dem direkten Wege in die Ausgabeküche der Schule geliefert.


 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 7.30 Uhr - 15.00 Uhr

Freitag 7.30 Uhr - 14.00 Uhr

Wir arbeiten mit einem Bestell- und bargeldlosem Bezahlsystem:
Mit diesem System ist es möglich:

  • individuell sein Mittagessen vorzubestellen und somit an beliebigen Tagen Mittagessen (MO-FR) zu erhalten. Hier gilt eine Vorbestell- und Stornierungsfrist von einer Woche
  • optional in der Mensa bargeldlos in der Cafeteria zu bezahlen. (z.B. für Getränke, belegte Brötchen oder Snacks)

Für die Vorbestellung eines Mittagmenüs benötigen Ihre Kinder zwingend die Chipkarte.

Auf den Wunsch vieler Gäste nach einem spontanen Essen haben wir den "Schnellen Teller" eingeführt. Für diesen entfällt die Vorbestellfrist und eine etwaige Stornierung ist bis zum Vortag 9.00 Uhr möglich.

Wir haben hierfür ein limitiertes Kontingent zur Verfügung - d.h., es gibt in der Mittagpause solange den "Schnellen Teller" bis er ausverkauft ist.

Frühestens am Mittwoch in der Vorwoche benennen wir im Bestellsystem das konkrete Tellergericht.

Wir kochen "Cook+Chill"

Das Essen wird vorgekocht und mit speziellen Schnellkühlern (Chiller) herunter gekühlt. Am nächsten Vormittag erhalten Sie das vorbereitete und gekühlte Essen zusammen mit den frischen Komponenten, wie z.B. Joghurt und Salat. Sie regenerieren anschließend das Essen in Kombidämpfern passend zu Ihren individuellen Essenszeiten. Insbesondere wenn Sie in mehreren Schichten essen, ist somit ein langes Warmhalten der Speisen überflüssig.

Dieses Verfahren ist aktueller Stand der Technik und bietet die großtmögliche Qualität bei ausgelieferten Essen.